es ist die auseinandersetzung mit dem was mich umgibt und wie ich mich damit fühle... die mich sein lässt wie ich bin und wer ich bin


als gestalterin nutze ich mein gefühl, um zu "sehen", was durch mich ans licht kommen will. räumliches, objekte, tragbar oder gegenständlich schönes - ich spühre auf, kombiniere, entwerfe & gestalte - das bin ich


als representantin oder model trete ich in den mittelpunkt für eine gute sache, ein produkt, eine philosophie - mit leichtigkeit und spass


in meiner bewegungstätigkeit gehe ich eigene und ungewohnte wege um meiner vision der "wiederentdeckung der weiblichkeit" respektvollen raum zu geben


ich überlasse ihnen hier ein potpourri meines schaffens als inspirationsquell - und, es freut mich immens , wenn sich ein schönes etwas, dass durch meinen geist und hände geschaffen wurde, den weg des herzens gebahnt hat und sein darf.


ihre nadja hermes